06181 7074 087

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für dich erreichbar.

Kontakt
06181 7074 087

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 083

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Täglich 09:30 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im yourfone Chat.

Gerne helfen wir dir persönlich weiter.
Bitte wähle zunächst dein Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu deinem Vertrag nutze bitte den Chat in deiner persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür deine Anmeldung unter https://service.yourfone.de

iOS 14: Diese versteckten iPhone-Funktionen musst du kennen

iOS 14: Diese versteckten
iPhone-Funktionen musst du kennen

Dein iPhone hat noch mehr drauf, als dir das Betriebssystem verrät. Denn während die Bedienung von Apples mobilem Betriebssystem einfach und intuitiv ist, gibt es auch Features, die man nicht auf den ersten Blick entdeckt. Mit Wischgesten, dem Gedrückthalten bestimmter Icons und sonstigen Gesten findest du Abkürzungen oder Zusatzfunktionen, die schnell in Fleisch und Blut übergehen. Nachfolgend zeigen wir einige versteckte Funktionen, die du in der neusten Betriebssystem-Version iOS 14 nutzen kannst.

Möglicherweise sind einige Features schon unter iOS 13 nutzbar. Dennoch lohnt sich, schon wegen einiger interessanter Neuerungen, das Update auf die neuste Betriebssystem-Version von Apple. Grundsätzlich kannst du jedes iPhones ab dem iPhone 6s auf iOS 14 upgraden.

Hierfür musst du lediglich die Einstellungen deines iPhones ansteuern und unter “Allgemein” nach “Softwareupdate” suchen. Dein Smartphone sucht nun nach Updates und du kannst die Installation von iOS 14 starten. Ist die Installation abgeschlossen, kannst du direkt mit der ersten versteckten Funktion loslegen.

iOS 14: Diese versteckten iPhone-Funktionen musst du kennen

iPhone-Rückseite als zusätzlichen Knopf nutzen

Besonders magisch ist iOS 14, da dir das Betriebssystem einen weiteren Knopf spendiert. Denn die Rückseite lässt sich über das Menü “Bedienungshilfen” mit zusätzlichen Gesten ansteuern. Doppeltes oder dreifaches Tippen auf das iPhone löst dann bestimmte Aktionen aus. So kannst du beispielsweise die Mitteilungszentrale von jedem Menü im Betriebssystem aus aufrufen. Da neuen iPhones der Home-Button fehlt, kannst du so wahlweise auch zurück zum Home-Screen gelangen.

Wie geht´s? Um diese Funktion zu ermöglichen, bedient sich Apple eines ziemlich genialen Tricks. Denn schließlich fügt iOS deinem Handy nicht aus dem Nichts eine berührungsempfindliche Rückseite hinzu. Stattdessen erkennt dein iPhone die Geste über das integrierte Mikrofon oder über den Beschleunigungssensor. Wie genau Apple das Feature umsetzt, verrät das Unternehmen nicht. Lediglich verrät Apple, dass ältere Modelle wie das iPhone X die Funktion nicht unterstützen.

iPhone-Rückseite als zusätzlichen Knopf nutzen

Quelle: https://www.maclife.de/media/maclife/styles/tec_frontend_fullscreen/public/images/editors/2020_26/image-117036--4578161.png?itok=o4oxOGQC

Ändern des Standard-Browsers

Lange Zeit war es nicht möglich, doch neuerdings kannst du deinen Lieblings-Browser als Standard im Betriebssystem verankern. Während Apple standardmäßig den eigenen Browser Safari öffnet, wenn man Webseiten-Links und sonstige Browserfunktionen öffnet, kannst du nun auch Chrome, Opera Firefox und Co. dafür festlegen. Intuitiv zu finden ist aber auch diese Funktion nicht.

Wie geht´s? Das benötigte Menü erreichst du nur, wenn du in die App-Einstellungen deines Wunsch-Browsers gehst. Dort gibt es nun das neue Menü “Standard-Browser-App”, über welches du den Browser einstellen kannst. Gefällt dir die neue Handhabung doch nicht mehr, kannst du im selben Menü auch wieder zu Safari wechseln.

Ändern des Standard-Browsers

Quelle: https://t3n.de/news/ios-14-standart-browser-mail-app-wechsel-iphone-1322847/

Einhand-Modus der Tastatur

Die Tastatur des iPhones war schon zum Start des ersten Modells etwas Besonderes. So erleichterte Apple das virtuelle Tippen damit, dass das iPhone bei der Eingabe von Buchstaben die nachfolgenden Buchstaben anhand ihrer Wahrscheinlichkeit bewertet. Dass nach den Buchstaben “Hall” beispielsweise der Buchstabe “o” folgt, ist ziemlich wahrscheinlich und so tippt das iPhone diesen Buchstaben auch dann ein, wenn du das “o” beim Tippen nicht ganz triffst.

Bei aktuellen iPhones sind die Bildschirme im Vergleich zum ersten Modell deutlich gewachsen und mittlerweile ist es eher ein Problem, alle Buchstaben mit einer Hand zu erreichen. Daher lieferte Apple vor einigen Betriebssystem-Versionen den Einhand-Modus nach, mit dem die Tastatur ein wenig schrumpft und links oder rechts an den Bildschirmrand wandert.

Wie geht´s? Zu finden ist das Feature, wenn du die Weltkugel am unteren Bildschirmrand lange gedrückt hältst. Je nach Tastatureinstellung kann es sich auch um das Emoji-Symbol handeln.

Einhand-Modus der Tastatur

Quelle: https:www.iphone-ticker.de/bedienungshilfen-einhandmodus-und-einhaendige-tastatur-aktivieren-118731/

Erweiterte Steuerung im Kontrollzentrum

Wischst du bei Modellen wie dem iPhone X, dem iPhone XR und dem iPhone 11 rechts von der Notch (damit ist die Einkerbung im Display gemeint) nach unten, öffnet sich das Kontrollzentrum. Bevor du als iPhone-Profi direkt zum nächsten Absatz springst, solltest du einen Moment innehalten. Denn im Kontrollzentrum gibt es versteckte Funktionen, wenn du Symbole länger gedrückt hältst.

Beispielsweise kannst du die Helligkeit der Taschenlampe regulieren, wenn du das Taschenlampen-Symbol länger gedrückt hältst. Probiere das Gedrückthalten doch einmal bei weiteren Symbolen aus und schau was passiert!

Erweiterte Steuerung im Kontrollzentrum

Quelle: https://www.giga.de/downloads/ios-10/tipps/iphone-taschenlampe-nutzen-und-schnell-ausschalten/

Mehrere Schritte zurückgehen

Um das Gedrückthalten geht es auch in unserem nächsten iOS-Geheimtipp! Oben links zeigt dein iPhone in verschachtelten Menüs einen Zurück-Button an, der unter iOS neue Funktionen bekommt. Hältst du den Knopf für eine Weile gedrückt, erscheint ein Drop-Down-Menü. Über dieses kannst du gleich mehrere Schritte zurückgehen, ohne dabei mehrmals auf den Knopf zu drücken. Gerade in den iPhone-Einstellungen ist diese Funktion sehr praktisch, da man sich hier schnell in mehreren Unterebenen der Menüstruktur verliert.

Mehrere Schritte zurückgehen

Quelle: https://www.macwelt.de/international/ios-14-Diese-fuenf-versteckten-Funktionen-sollten-Sie-kennen-10861331.html

Versteckter Profi-Taschenrechner

Im Studium oder in der Schule kann der iPhone-Taschenrechner ein echter Lebensretter sein. Zwar darfst du das Handy in Klausuren aufgrund der Online-Funktionen nicht nutzen, um schnell mal eine Funktion auszurechnen oder ein Integral zu prüfen, eignet sich der Rechner durchaus. Du fragst dich, welche App wir für diese Berechnungen empfehlen? Ganz einfach, die vorinstallierte Taschenrechner-App von iOS.

Wie geht´s? Betreibe dein Handy im horizontalen Modus, dann findest du eine Vielzahl weiterer Funktionen. In diesem Falle wird nicht nur das Tastenfeld größer, es kommen auch Hochzahlen, Wurzeln und sonstige Mathematik-Funktionen hinzu.

Versteckter Profi-Taschenrechner

Quelle: https://www.iphone-tricks.de/anleitungen/2660-taschenrechner-trick-schnelle-zahlenkorrektur

QR-Codes ohne Zusatz-App scannen

Gönnst du dir nach dem Kopfzerbrechen beim Rechnen ein kaltes oder heißes Getränk in einer Kneipe, findest du im Jahr 2020 nur noch selten eine Speisekarte. Viele Restaurants sind auf digitale Versionen ihrer Speisekarten umgestiegen, um die Übertragung des neuen Coronavirus zu unterbinden. Hierfür finden sich auf Tischen häufig QR-Codes, die du ebenfalls ohne zusätzliche App-Installation mit der Handy-Kamera scannen kannst.

Wie geht´s? Öffne die Kamera-App und stelle den QR-Code im Sichtfeld der Kamera scharf. Anschließend wartest du einen Moment, bis eine Benachrichtigung erscheint. Diese verlautet direkt “QR-Code entdeckt” und mit einem Fingertipp kannst du den darin enthaltenen Link öffnen. Hast du vorher deinen Standard-Browser festgelegt, sollte das iPhone den Link direkt im richtigen Programm öffnen.

QR-Codes ohne Zusatz-App scannen

Quelle: https://www.appgefahren.de/ios-14-apple-eigene-qr-codes-in-neuem-leak-aufgetaucht-277495.html

Home-Bildschirm mit Widgets anpassen

Neu bei iOS 14 sind die sogenannten Widgets. Nutzer von Android-Geräten kennen diese Funktion bereits, aber jetzt gibt es die anpassbaren Kacheln auch für iPhones.

Wie geht´s? Drückst du auf dem Home-Bildschirm ein App-Symbol länger, fangen sie an zu wackeln. Tippe anschließend oben links auf das Plus-Symbol um von einer Vielzahl an Widgets auszuwählen. Ein Schnellzugriff auf Notizen, die zuletzt gehörten Podcasts, eine Wettervorhersage und vieles mehr lässt sich auf dem Home-Bildschirm anpinnen. Jeweils könnt ihr auch verschiedene Größen festlegen. So können Widgets etwa den Platz von vier App-Symbolen, zwei ganze Zeilen oder gar fast eine ganze Seite einnehmen.

Home-Bildschirm mit Wigets anpassen

Quelle: https://support.apple.com/de-de/HT207122

Fazit – Mit Tricks zum iPhone-Profi

Je besser du dein iPhone kennenlernst und je länger du es nutzt, desto mehr Funktionen wirst du entdecken. Im Betriebssystem iOS gibt es unzählige Kniffe, die zu Abkürzungen und neuen Features führen. Dabei ist es fast schade, dass Apple Funktionen wie die Klopfgeste auf der Rückseite nicht einfach werkseitig aktiviert. Das mobile Betriebssystem wird dabei aber umso interessanter. Wirklich hilfreich werden die iPhone-Tricks allerdings nur, wenn sie in Fleisch und Blut übergehen. Probiere die versteckten Funktionen also gleich mehrmals aus und beobachte, ob du sie im Alltag auch wirklich nutzt.

Um alle neuen Features nutzen zu können, lohnt sich ein schneller LTE-Tarif von yourfone. yourfone bietet auch das neueste iPhone 12 im Bundle mit attraktiven LTE-Tarifen schon für eine Einmalzahlung von 0 EUR an.


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp