06181 7074 087

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für dich erreichbar.

Kontakt
06181 7074 087

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 083

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Täglich 09:30 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im yourfone Chat.

Gerne helfen wir dir persönlich weiter.
Bitte wähle zunächst dein Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu deinem Vertrag nutze bitte den Chat in deiner persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür deine Anmeldung unter https://service.yourfone.de

Fortnite Mobile Gaming-Erlebnis – so macht das Zocken via Android & iPhone Spaß

Fortnite mobile Gaming Erlebnis
so macht das zocken via Android & iPhone spaß

Wer gern Battle Royale-Setups und Survival-Games spielt wird auch Fortnite lieben. Vor allem das innovative Sammeln und Verwenden von Rohstoffen sowie die ansprechende Grafik machen dieses Spiel von Epic Games zu einem Liebling der Gaming-Szene. Nun wollen vermehrt Spieler das Game Fortnite auch auf dem Handy spielen.

Fortnite ist grundsätzlich als PC-Spiel für Windows und macOS konzipiert worden. Die PlayStation 4, die Xbox One als auch ein Download für die Nintendo Switch stehen dir ebenfalls zu Verfügung. Mittlerweile erfreut sich mobile Gaming aber so großer Beliebtheit, dass Fortnite obendrein in einer mobilen iOS -Version und Android -Variante verfügbar ist.

Wenn du den Spiel-Spaß auch unterwegs genießen willst gibt es allerdings einiges zu beachten. Angefangen bei der Kompatibilität deines aktuellen Smartphones bis hin zur benötigten mobilen Internet-Verbindung.

Diese Hardware-Anforderungen stellt Fortnite

Die minimalen Systemvoraussetzungen für deinen PC sind bei Fortnite: Prozessor Intel Core i3 2,4 GHz, Grafikleistung Intel HD 4000, Arbeitsspeicher von 4 GB und 15 GB verfügbarer Speicherplatz. Empfohlene Systemvoraussetzungen auf dem PC sind laut Hersteller: Prozessor Intel Core i5 2,8 GHz, Grafik Nvidia GTX 660 oder AMD Radeon 7870 DirectX 11, Arbeitsspeicher von 8 GB und 20 GB verfügbarer Speicherplatz. yourfone Tipp: Wenn dein PC oder Tablet das nicht leisten können, legst du dir einfach einen ordentlichen Schatten zu. Du kannst jedes deiner Geräte in einen Gaming PC verwandeln, indem du mit shadow.tech einen vollausgestatteten Gaming PC streamst. Schon ab 12,99 EUR pro Monat.

Diese Hardware-Anforderungen stellt Fortnite

Fortnite Android – Mobile Gaming Version für Smartphones

Mit Fortnite Android spielst du auch unterwegs. Allerdings geht das wie schon erwähnt nicht mit jedem x-beliebigen Handy. Die Mobile-Version von Fortnite wird nur von bestimmten Smartphone-Modellen – z.B. der Marken Google, HUAWEI & Co. – unterstützt. Epic Games weiß wie gerne mobil gezockt wird und erweitert die Liste kompatibler mobiler Gaming-Handys durch Updates stetig. So kamen mit dem Update 10.40 neue Smartphones der Samsung Galaxy-Reihe dazu, darunter die Modelle Samsung Galaxy A70, A80 und Galaxy A90.

In der folgenden Aufzählung zeigen wir dir die kompatiblen Top-Smartphones, die mit Android-Betriebssystem laufen. Du brauchst mindestens Android 8.0. Die mobilen Betriebssysteme Android Pie oder die neueste Version Android Q sind noch besser.

Die unterstützten Android-Geräte sind zum Beispiel:

  • Samsung Galaxy: S7, S7 Edge, S8, S8+, S9, S9+, Note 8, Note 9, Note10, Tab S3, Tab S4
  • Google: Pixel, Pixel XL, Pixel 2, Pixel 2 XL, Pixel 4
  • ASUS: ROG Phone, Zenfone 4 Pro, 5Z, V, ASUS ROG Phone 3
  • Honor: 10, Honor Play
  • Huawei: Mate 10, Mate 10 Pro, Mate RS, Nova 3, P20, P20 Pro, V10, P30, P30 Pro, P30 lite
  • LG: G5, G6, G7 ThinQ, V20, V30, V30+
  • OnePlus: 5, 5T, 6, 6T
  • Razer: Phone, Phone 2
  • Xiaomi: Redmi 7, Mi 8, 8 Explorer, Mi9, Mi Mix, Mi Mix 2, Mix 2S, Mi Note 2
  • ZTE: Axon 7, 7s, Axon M, Nubia Z17, Z17s, Nubia Z11
  • HTC: 10, U Ultra, U11, U11+, U12+
  • Lenovo: Moto Z, Z Droid, Moto Z2 Force
  • Sony: Xperia XZ, XZ Premium, XZs, XZ1, Compact, XZ2 Premium, XZ2 Compact, XZ3
Fortnite Android – Mobile Gaming Version für Smartphones

Quelle: http://fscIO1.fonpit.de/userfiles/7446224/image/fortnite-on-android.jpg

Die unterstützten Android-Geräte sind zum Beispiel:

Quelle: http://www.gamezebo.com/2018/03/25/fortnite-mobil-building-quide-tips-cheats/

Fortnite iOS – Gaming auf dem iPhone

Fortnite kann mit dem iOS Betriebssystem ab Version 11 am iPhone gespielt werden, alle Geräte ab iPhone SE, beziehungsweise 6S, sind kompatibel. Beim iPad muss es mindestens das iPad Air 2 aus 2014 sein. Epic Games warnen davor, dass mit früheren iOS-Versionen der genannten Betriebssysteme starke Leistungsprobleme auftreten können.

Wer also ein iPhone 5 oder neuer beziehungsweise ein iPad Mini 2, iPad Air 2 oder iPad Pro besitzt, kann sich sofort auch mobil in die Schlacht stürzen. Deinen Spielfortschritt kannst du auch direkt übernehmen, denn du kannst den gleichen Account, wie bei Windows, macOS oder deiner PlayStation 4 nutzen. Nur wer eine Xbox One besitzt, ist leider raus. Alle anderen können sogar gegeneinander antreten, egal ob am PC, der Spielekonsole oder eben am iPhone.

Das Spiel unterliegt somit keinen Einschränkungen. Wie in der PC-Version treten auf dem iPhone bis zu 100 Spieler auf einer Map gegeneinander an. Bei Battle Royal gilt es, der letzte Überlebende zu sein. Dazu brauchst du immer bessere Waffen und Schutz, letzteren kannst du dir aus gesammelten Rohstoffen selbst bauen.

Fortnite - Battle Royale für iPhone und iPad-App wurde zuletzt Anfang Oktober 2019 aktualisiert und steht jetzt für iOS in der Version 11.00 zum Download zur Verfügung.

Fortnite iOS – Gaming auf dem iPhone

Quelle: http://cdn.redmondpie.com/wp-content/uploads/2018/03/Fornite-iOS-app-on-iPhone.png

Fortnite Battle Royal – Mobile Steuerung

Schießen, Laufen, Bauen oder Ressourcen-Managen – alle Fortnite Funktionen bedienst du über den Touchscreen deines Smartphones. Und hier liegen leider auch ein paar kleine Probleme der Fortnite-Version für mobile Endgeräte. Multitasking wie am Gaming PC ist auf dem Display einfach nicht in dieser Form möglich. Das betrifft sowohl gleichzeitig umschauen, bewegen und auch auf Gegner schießen. Gerade in Kampfsituationen mit anderen Spielern, die vielleicht auf einer Konsole oder am PC zocken, ist das ein Nachteil. Epic Games hat das allerdings bereits erkannt und versucht, via Patch, Abhilfe zu schaffen. Die Controller-Unterstützung ist aber ein guter ‚Workaround‘.

Fortnite Battle Royal – Mobile Steuerung

Quelle: http://www.businessinsider.de/international/free-to-play-games-fortnite-earnings-2018-data-2019-1

Controller und Headsets für Fortnite Mobile

Aktuell unterstützt Fortnite von Epic Games mobile Bluetooth-Headsets für die Audiowiedergabe, aber nicht für den Sprach-Chat. Maus und Tastatur werden auf iOS-Geräten erst gar nicht unterstützt. Wenn du auf einem Android-Gerät Maus und Tastatur verwendest, wirst du aus dem Match entfernt. Außerdem werden auf Android die meisten Bluetooth-Adapter unterstützt. Hierzu zählen:

  • SteelSeries Stratus XL
  • Gamevice
  • XBox1
  • Razer Raiju Mobile
  • Razer Junglecat
  • Moto Gamepad
Controller und Headsets für Fortnite Mobile

Fortnite Mobile – kein Fortnite ohne LTE

Um es ganz kurz und bündig zu machen: ohne eine Gaming-gerechte stabile Internetverbindung, und das kann nur LTE leisten, läuft Fortnite nicht flüssig. Aber auch kein anderes Spiel dieser Liga. Somit wären frustrierende Momente vorprogrammiert. Ab und zu mal eine kleine Latenzzeit muss jeder mobile Spieler hinnehmen, mit einer stabilen WLAN - oder LTE-Verbindung läuft Epic Games' Fortnite aber auf den kompatiblen Smartphones flüssig.

Für Pendler, die morgens per Bahn ins Büro fahren und durch manchen Tunnel fahren, ist Fortnite Mobile nicht ausgelegt. Auch dein Datenvolumen solltest du bei allen mobilen Games im Auge behalten. Fortnite ist hier mit knapp 7 MB Datenverbrauch pro Runde allerdings absolut im Rahmen. Die Achillesferse beim Fortnite mobil zocken ist da eher die Akku-Kapazität. Denn davon benötigt Fortnite einiges. Je nach Smartphone oder Tablet kann die Anzeige schon nach ein bis zwei Runden ordentlich absacken. Wenn du unterwegs regelmäßig Fortnite spielen willst, empfehlen wir deshalb auf jeden Fall eine gute Power Bank dabeizuhaben oder auf das ASUS ROG Phone 3 zu setzen. Dieses Gaming Handy verfügt nämlich mit einem 6.000 mAh Akku über ein wahres Akku-Monster.

Fortnite Mobile – kein Fortnite ohne LTE

Das neue ASUS ROG Phone 3 – Mobile Gaming auf ganz hohem Niveau

Schon das ASUS ROG Phone 1 und 2 revolutionierten den Gaming-Markt. Doch deren Nachfolgemodell, das ASUS ROG Phone 3, ist nun das Maß aller Dinge: das Smartphone liefert alles, was das Gaming-Herz begehrt: leistungsstarker Prozessor, tolle grafische Gestaltung und hochauflösendes Full HD+ Display. Die innovative ROG CPU mit Aktiv-Kühlung sorgt dafür, dass der Snapdragon 865Plus Prozessor von Qualcomm, in Zusammenhang mit dem ultrastarken Akku immer am Limit laufen kann.

Der Erlebnisfaktor beim Zocken ist mit diesem Gaming-Handy von ASUS mehr als gegeben. Sollte die überzeugende Standard-Ausstattung dennoch nicht zufriedenstellen, gibt es die Möglichkeit, mit tollen weiteren Features aufzurüsten.

Das Gaming-Smartphone ASUS ROG Phone 3 – überzeugende Technik

  • Corning Gorilla-Glas 6
  • 6.000 mAh Akku
  • 6,59 Zoll Full HD+ AMOLED-Display mit 144Hz
  • In-Display-Fingerprint
  • Qualcomm Snapdragon 865Plus Prozessor
  • Nutzungszeit von bis zu 50 Stunden
  • 12 GB RAM
  • 512 GB ROM (= mega schneller Schreib- / Lese-Zugriff)
  • Betriebssystem Android 10
  • Speicherkarte und Dual SIM gleichzeitig möglich
  • Integrierte CPU mit Aktiv-Kühlsystem

Fazit – Fortnite Mobile und das ASUS ROG Phone 3 passen perfekt zueinander

Cooler Spielinhalt, hochgelobte Grafik und auch mobil auf verschiedensten Endgeräten gut spielbar – Fortnite ist ein rundum gelungenes Game. Mit welchem Endgerät du das Spiel kombinieren möchtest und welcher Tarif zu deinem Nutzungsverhalten am besten passt, findest du ganz leicht im yourfone Handy-Konfigurator heraus. Wir empfehlen jedoch zum mobilen zocken eindeutig das ASUS ROG Phone 3.

Wenn du übrigens noch mehr von Epic Games ausprobieren willst, solltest du dir die Spiele Battle Breakers oder Robo Recall nicht entgehen lassen, die ebenfalls aus deren Feder stammen.


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp