06181 7074 087

Kontakt

Wir sind täglich von 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
für dich erreichbar.

06181 7074 087

06181 7074 083

Täglich 00:00 Uhr - 24:00 Uhr

06181 7074 044

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im yourfone Chat.

Gerne helfen wir dir persönlich weiter.

Bitte wähle zunächst dein Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu deinem Vertrag nutze bitte den Chat in deiner persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür deine Anmeldung unter https://service.yourfone.de

Handyvertrag kündingen

HANDYVERTRAG KÜNDIGEN DARAUF SOLLTE MAN
BEIM WECHSEL DES MOBILFUNKVERTRAGS ACHTEN

Ein Handyvertrag ist rasch und unkompliziert abgeschlossen. Im Durchschnitt läuft er dann 24 Monate, also 2 Jahre. In dieser Zeit ist man an den Vertragsanbieter gebunden. Ohne rechtzeitige Kündigung des Handyvertrags bleibst du, bei einer automatischen Vertragsverlängerung, weitere Monate im Vertrag. Die jeweilige Dauer des Mobilfunkvertrags kann von Tarif zu Tarif variieren.

Allgemein ist es üblich, dass das Schreiben zur Kündigung mindestens drei Monate vor Vertragsende beim Anbieter vorliegen muss. Die rechtzeitige und fristgerechte Kündigung des Vertrages (das gilt übrigens grundsätzlich für alle Arten von Verträgen) ist essentiell. Daher sollte man sich entsprechende Erinnerungen im persönlichen Kalender im Smartphone vermerken. So verpasst man keine Fristen mehr.

Warum überhaupt kündigen?
Gründe für die Kündigung des Mobilfunkvertrags

Warum eigentlich kündigen, wenn man mit dem eigenen Handyvertrag zufrieden ist? In diesem Fall sollte man tatsächlich von einer Kündigung Abstand nehmen.

Andererseits entwickelt sich der Mobilfunksektor stetig weiter; Angebote und Leistungsumfänge von Handyverträgen verändern sich fortlaufend. Ein Vergleich von Handyverträgen kann also durchaus nicht schaden. Gerade Verträge, die schon länger bestehen, können bei einem neuen Anbieter vielleicht optimiert werden.

Je nach Handyvertrag und Tarif kann es auch vorkommen, dass der Vertrag nicht zu den gleichen Konditionen verlängert wird, weil sich Rahmenbedingungen geändert haben. Die Gründe hierfür können unterschiedlicher Natur sein. Bei yourfone kann man sich auf die vereinbarten Vertragskonditionen verlassen. Und kommt es wider Erwarten doch zu Änderungen, so informiert der Anbieter mit aller Transparenz.

Den Anbieter zu wechseln macht Sinn, wenn die Konditionen des neuen Mobilfunkanbieters besser sind. Auch die Netzqualität und der Service des Anbieters kann eine Rolle bei einem Vertragswechsel spielen. Für den Fall einer Kündigung des bisherigen Handyanbieters findet sich nachfolgend eine Anleitung der hierfür notwendigen fristgerechten Schritte.

Gründe

Handyvertrag wechseln – Fristgerecht per Kündigungsschreiben den Vertrag beenden

Folgende drei inhaltliche Abschnitte sind für die Kündigung deines Handyvertrags essentiell:

  • Persönliche Daten - korrekt
  • Vertragsdaten - vollständig
  • Form der Kündigung - schriftlich

Die persönlichen Daten und die Vertragsdaten innerhalb des Kündigungsschreibens sind essentiell für die Zuordnung. Der bisherige Anbieter muss schließlich eindeutig feststellen können, um welchen Kunden und welchen Handyvertrag es sich bei der Kündigung handelt. Die Form der Kündigung ist in der Regel in den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) des jeweiligen Anbieters hinterlegt.

Das Kündigungsschreiben kann via Brief oder E-Mail zugestellt werden. Mit einem Kündigungsschreiben per Brief und als Einschreiben mit Rückschein ist man auf der absolut sicheren Seite. Bei der Kündigung deines Handyvertrags per E-Mail sollte man auf jeden Fall um eine Kündigungsbestätigung bitten. Manche Tarifanbieter ermöglichen auch eine Kündigung per Fax. Auch hierfür sollte als Ersatz für das Einschreiben eine Kündigungsbestätigung angefordert werden.

Beachte: Für die fristgerechte Kündigung unter Berücksichtigung der Laufzeit ist das Eingangsdatum beim jeweiligen Anbieter maßgeblich, das Datum des Poststempels ist für ihn nicht bindend.

Die Angabe eines Grundes ist bei einer fristgerechten Kündigung nicht zwingend, kann aber für beide Parteien hilfreich sein. Gegebenenfalls gibt es eine aus dem Kündigungsgrund heraus abgeleitete Lösung, die eine Fortsetzung der Geschäftsbeziehung möglich macht.

Kündigungsschreiben

Kündigungsschreiben – Checkliste der benötigten Daten

Folgende Angaben sind für eine ordnungsgerechte Kündigung im Detail nötig:

Checkliste zu Kündigungsdaten

  1. Persönliche Daten:
    • Anrede
    • Vorname / Nachname
    • Adresse: Straße / Hausnummer / Postleitzahl / Ort
    • Telefonnummer
    • E-Mail Adresse
  2. Vertragsdaten:
    • Kundennummer
    • Mobilfunknummer deines Handyvertrags
    • Termin der gewünschten Kündigung innerhalb der Kündigungsfrist
  3. Kündigungsformulierung des Schreibens (Muster / Vorlage)
    • Betreff: Kündigung meines Mobilfunkvertrags
      Sehr geehrte Damen und Herren,

      hiermit kündige ich meinen Mobilfunkvertrag mit der Kundennummer (…) zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung mit Angabe des Beendigungszeitpunktes zu.

      Mit freundlichen Grüßen,
      Dein Name

Checkliste
Zu den LTE Tarifen Zu den LTE Tarifen

LTE Tarife für turbo-schnelles Internet, Telefonie und SMS

Zu den LTE Tarifen

Handyvertrag kündigen – außerordentliche Kündigung und Widerrufsrecht

Ein sogenanntes außerordentliches Kündigungsrecht besteht, wenn ein Anbieter Vertragsinhalte im Nachhinein zum Nachteil des Kunden ändert. Zum Beispiel bei Preiserhöhungen, allerdings nur wenn die Erhöhung mehr als 5 Prozent beträgt. Ein seriöser Anbieter kündigt solche Anpassungen in der Regel schriftlich vor der Änderung an. Ab Erhalt einer solchen Information gilt dann das Sonderkündigungsrecht für einen Zeitraum von vier Wochen. Innerhalb dieser Zeit kann der Kunde den Handy-Vertrag, falls er tatsächlich möchte, schriftlich kündigen. Auch hier ist die Einhaltung der Kündigungsrichtlinien und Vorlage unbedingt notwendig. Je nach Sachlage kann eine außerordentliche Kündigung im Einzelfall auch aus Kulanz vom Anbieter verspätet akzeptiert werden, dazu ist aber kein Anbieter verpflichtet.

Kommt ein Vertragsabschluss aufgrund eines Missverständnisses zustande, so stellt dies zumindest bei yourfone kein Problem dar. So kann der Kunde den Abschluss innerhalb von zwei Wochen nach Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dies gilt allerdings nur, wenn der irrtümlich geschlossene Vertrag online oder per Telefon zu Stande kam. Ist ein Vertragsschriftstück persönlich unterschrieben worden, so ist dies nicht möglich.

Kündigung des Handyvertrags innerhalb der Frist – was passiert mit meiner SIM-Karte?

Ist eine Kündigung innerhalb der Frist final erfolgt, deaktiviert der Mobilfunkanbieter die zum Vertrag gehörende SIM-Karte im System. Damit kann sie nicht mehr weiter genutzt werden. Ein Zurücksenden der SIM-Karte an deinen Anbieter ist nicht erforderlich. Stattdessen empfiehlt sich die SIM-Karte vor der Entsorgung zu zerschneiden oder zu lochen, damit sie endgültig unbrauchbar ist. Deine Rufnummer wird nach deiner Kündigung auf Wunsch zum neuen Anbieter portiert und einer neuen SIM-Karte zugeordnet, diese erhältst du mit deinem neu unterschriebenen Vertrag bzw. deinem neuen Handy. Auch zu yourfone kannst du deine bisherige Rufnummer natürlich ganz unkompliziert mitnehmen. Dies wird aktuell sogar mit einem Bonus von 25 EUR bei yourfone belohnt.

Außerordentliche Kündigung Sim Karte

Handyvertrag innerhalb der Kündigungsfrist kündigen und nach Vertragsende zu yourfone wechseln

Der Mobilfunkmarkt ist ständig in Bewegung. Stetig werden von den Smartphone Herstellern neue, teils sehr attraktive Handys am Markt eingeführt. Auch regelmäßige Tarifaktionen können zur Reduktion der monatlichen Handyrechnung führen. yourfone bietet beides: Nämlich attraktive LTE-Tarife, die sich mit einem Smartphone nach Wahl kombinieren lassen. Ob Apple, Samsung, Sony oder LG - die Kombi aus LTE-Tarif und Smartphone ist für den Nutzer dabei in der Regel immer günstiger, als der separate Handykauf und der Abschluss eines LTE-Vertrages.

Zu yourfone wechseln

Teile diesen Artikel

Facebook Twitter Whatsapp

Das könnte dich auch noch interessieren:
Sehr gut
4.8/5.00
Logo-awin