Direkt zum Inhalt
06181 7074 087

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für dich erreichbar.

Kontakt
06181 7074 087

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 083

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im yourfone Chat.

Gerne helfen wir dir persönlich weiter.
Bitte wähle zunächst dein Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu deinem Vertrag nutze bitte den Chat in deiner persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür deine Anmeldung unter https://service.yourfone.de

5G-Tablets: Das können die aktuellen Modelle

5G-Tablets :
Das können die aktuellen Modelle

Spätestens seit dem letzten Jahr ist 5G als nächster Mobilfunkstandard in aller Munde, denn: Die meisten großen Netzbetreiber bieten mittlerweile eine breite Auswahl an 5G-Tarifen an. Um den neuen Mobilfunkstandard auch nutzen zu können, braucht es allerdings auch ein Gerät mit 5G-Konnektivität. Zahlreiche Smartphones sind bereits mit dem Datenturbo 5G ausgestattet. Gerade bei Handys bis 1.000 EUR gehört 5G mittlerweile zum Standard-Repertoire, aber auch erste Mittelklasse-Handys, wie das Samsung Galaxy A32 für unter 300 EUR, sind 5G-fähig. Es ist daher nicht überraschend, dass es nun auch die ersten Tablets mit 5G-Modem auf den Markt gibt. Die Zahl der verfügbaren 5G-Tablets ist zwar (noch) überschaubar, aber das wird sich vermutlich in den nächsten Monaten ändern.

Warum brauche ich ein Tablet mit 5G?

Die Vorteile von 5G liegen auf der Hand: Mit dem Datenturbo 5G kannst du dich auf High-Speed-Surfen, schnelle Downloadraten und Streaming ohne Verzögerungen freuen. Das bedeutet, dass du auch unterwegs – unabhängig von einer WLAN-Verbindung – mit deinem Tablet schnell im Netz surfen und datenhungrige Anwendungen wie Mobile Games oder Streaming-Dienste nutzen kannst. Aber auch für Tablet-Nutzer, die mobil arbeiten möchten, könnte ein Tablet mit 5G spannend sein. Schließlich ist man im 5G-Netz deutlich schneller unterwegs als mit LTE. Im 5G-Netz sind je nach Frequenz 200 bis 1.000 Mbps (Megabit pro Sekunde) drin. Wir stellen dir die aktuellen 5G-Tablets vor.

Warum brauche ich ein Tablet mit 5G?

Samsung Galaxy Tab S7+

Der südkoreanische Hersteller Samsung nimmt die Vorreiterrolle in Bezug auf 5G-Geräte ein. Das Galaxy S10 ist das erste 5G-Handy, das auf den deutschen Markt kam, während das Galaxy Tab S7+ als erstes 5G-Tablet in Deutschland verkauft wird. Neben der aktuellen Konnektivität bietet das Galaxy Tab S7+ auch eine starke technische Ausstattung. Samsung setzt auf den leistungsstarken Snapdragon 865+ mit 8 GB RAM von Qualcomm, der auch im Samsung Galaxy Fold2 verbaut ist. Die 256 GB Flash-Speicher bieten genügend Platz für Fotos, Videos und Podcasts. Das AMOLED-Display misst 12,4 Zoll und löst mit 2.800 x 1.752 Pixeln gestochen scharf auf. Zusätzlich läuft das Turbo-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz, sodass sich die Nutzung von Webseiten und Apps flüssig anfühlt. Mit dabei ist auch der beliebte S-Pen: Der Stift dient verschiedenen Funktionen als Fernbedienung und kann auch für die Erstellung von Notizen genutzt werden.

Die Checkbox für das Samsung Galaxy Tab S7+:

  • 12,4" AMOLED-Display (120 Hertz)
  • Qualcomm Snapdragon 865+ mit 5G
  • 256 GB interner Speicher
  • 2-fach-Kamera: 13 MP-Hauptkamera, 5 MP-Ultraweitwinkel-Kamera
  • 8 MP-Frontkamera für Selfies
  • Akku: 10.090 mAh-Akku, Schnellladen (45 W)
  • Erhältlich in Mystic Black, Mystic Bronze, Mystic Silver
Samsung Galaxy Tab S7+

Apple iPad Pro 11 (2021)

Apple hat neuerdings auch 5G-Tablets im Angebot. Das iPad Pro 11 gehört zur iPad Pro-Generation 2021 und ist mit einer Displaygröße von 11 Zoll besonders handlich und kompakt, um unterwegs zu arbeiten oder während der Bahnfahrt seine Lieblingsserien zu streamen. Im iPad Pro 11 ist ein hochauflösendes Liquid-Retina-Panel verbaut, das wir schon vom Vorgänger, dem iPad Pro 2020, kennen. Neben starken Kontrasten und satten Farben kannst du dich auf eine äußerst schnelle Performance freuen. Der integrierte M1 Chip mit vier Performance- und vier Effizienz-Kernen liefert ein schnelles Tempo - auch actionreiche Games - wie Fortnite Mobile - lassen sich störungsfrei zocken. Zur einfacheren Bedienung unterstützt das iPad Pro 11 den Apple Pencil 2 und das Smart-Keyboard-Folio.

Die Checkbox für das Apple iPad Pro 11 (2021):

  • 11,0 Zoll Liquid Retina Display (2.388 x 1.668)
  • Apple M1 Chip
  • Pro Kamerasystem mit Weitwinkel- und Ultraweitwinkel-Objektiv: Weitwinkel: 12 MP, ƒ/1.8 Blende; Ultraweitwinkel: 10 MP, ƒ/2.4 Blende und 125° Sichtfeld
  • 12 MP Ultraweitwinkel-Kamera (122° Sichtfeld) für Selfies
  • iPadOS 14, Bluetooth 5.0, Wi-Fi 6
  • Erhältlich bei yourfone in Space Grau und Silber

Apple iPad Pro 12.9

Das iPad Pro 12.9 ist die größere Variante der aktuellen iPad Pro-Serie. Das 5G-fähige Tablet überzeugt besonders mit dem neuen Liquid-Retina-XDR-Display. Mit dem Screen werden besonders helle und kontrastreiche HDR-Inhalte wiedergegeben. Im XXL-Tablet ist der schnelle M1 Chip verbaut, der auch in den M1-Super-Macs zum Einsatz kommt. Wie man es von Apple kennt, bietet das iPad Pro 12.9 ein professionelles Kamera-Setup. Die Dual-Kamera auf der Rückseite kombiniert einen 12 MP Weitwinkelsensor und ein 10 MP Ultraweitwinkelobjektiv. Wie auch bei der iPhone-12-Serie unterstützt die Kamera erstmalig Smart HDR 3. Zusätzlich sorgt der LIDAR-Scanner für eine noch bessere Augmented Reality-Erfahrung. Für scharfe und dynamische Selfies hat Apple eine 12-Megapixel-Frontkamera inklusive Center Stage-Feature integriert. Mittels Künstlicher Intelligenz wird der Person im Bildmotiv automatisch gefolgt, wenn sie sich bewegt.

Die Checkbox für das Apple iPad Pro 12.9:

  • 12,9 Zoll Liquid Retina XDR Display (2.732 x 2.048)
  • Apple M1 Chip
  • Pro Kamerasystem mit Weitwinkel- und Ultraweitwinkel-Objektiv: Weitwinkel: 12 MP, ƒ/1.8 Blende; Ultraweitwinkel: 10 MP, ƒ/2.4 Blende und 125° Sichtfeld
  • 12 MP Ultraweitwinkel-Kamera (122° Sichtfeld) für Selfies
  • iPadOS 14, Bluetooth 5.0, Wi-Fi 6
  • Erhältlich bei yourfone in Space Grau und Silber

Wie kann ich mein Tablet mit 5G verbinden?

Der Markt an 5G-Tablets ist aktuell noch klein, weshalb es noch keine 5G-Tablets in der Mittelklasse gibt. Wenn das Budget nicht ausreichen sollte, du aber dennoch schon ins 5G-Netz möchtest, kannst du ein 5G-Handy kaufen und dann unterwegs das Tablet per Tethering via WLAN anbinden. Alternativ kannst du auch einen 5G-fähigen mobilen Hotspot-Router kaufen und das Tablet mit dem 5G-Netz verbinden.

Wie kann ich mein Tablet mit 5G verbinden?

Fazit: Auswahl an 5G-Tablets ist (noch) überschaubar

Der Markt an verfügbaren 5G-Tablets ist aktuell noch leicht zu überblicken, jedoch eines ist jetzt schon sicher: Wie auch bei der Entwicklung der 5G-Handys werden nach und nach weitere Tablets mit dem 5G-Datenturbo folgen. Vermutlich werden sich die Hersteller wie HUAWEI, Oppo und Xiaomi, aber auch Samsung nicht nur auf die Premiumklasse konzentrieren, sondern auch günstigere Tablet-Modelle mit 5G-Modems ausstatten. Schließlich gibt es Tablets mit LTE mittlerweile in jeder Preisklasse. Egal für welches Tablet du dich entscheidest – um alle Features nutzen zu können, benötigst du einen schnellen Datentarif. yourfone bietet auch die neuesten Tablets im Bundle mit attraktiven LTE-Tarifen schon ab einer Einmalzahlung von 0 EUR an. Auf welche Kriterien du beim Tablet-Kauf achten solltest, verraten wir dir im verlinkten Artikel.


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp