06181 7074 087

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für dich erreichbar.

Kontakt
06181 7074 087

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 083

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Täglich 09:30 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im yourfone Chat.

Gerne helfen wir dir persönlich weiter.
Bitte wähle zunächst dein Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu deinem Vertrag nutze bitte den Chat in deiner persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür deine Anmeldung unter https://service.yourfone.de

CyberGhost: Alle Gerüchte und Infos zur neuen Galaxy Note-Serie

Samsung Galaxy Note 20 alle Gerüchte
und Leaks zur neuen Galaxy Note-Serie

Mit der Galaxy Note 20-Serie veröffentlicht Samsung demnächst neue Top-Smartphones. Der serientypische S-Pen ist natürlich dabei, doch was bieten die neuen Modelle noch? Das erklären wir euch nachfolgend anhand der zahlreichen Vorabinfos, die bereits im Markt kursieren.

Die neue Note 20-Serie besteht voraussichtlich aus zwei Handys, dem regulären Galaxy Note 20 und dem Galaxy Note 20 Ultra. Letzteres wurde in der Gerüchteküche lange Zeit als Note 20+ gehandelt, allerdings verriet eine kürzliche Zertifizierung bei der Bluetooth SIG die Ultra-Bezeichnung. Samsung führte diese Namensgebung im Frühjahr 2020 bereits bei der Samsung Galaxy S20-Serie ein.

Samsung Galaxy Note 20 mit größeren Displays und 120 Hertz

Ebenfalls wie bei der S20-Serie setzt Samsung wohl auf neue Displays. Der Display-Analyst Ross Young twitterte vorab über deren Spezifikationen. Ihm zufolge misst der AMOLED-Bildschirm des Galaxy Note 20 circa 6,4 Zoll und nicht mehr 6,3 Zoll wie beim Vorgänger, dem Galaxy Note 10. Aufgrund eines leicht schmaleren Formats soll zudem die Auflösung etwas steigen, aber weiterhin Full-HD+ entsprechen. Eine bedeutsame Neuerung dürfte die gemunkelte Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz sein.

Samsung Galaxy Note 20 mit 120 Hertz

Quelle: https://www.inside-digital.de/img/galaxy-note-20-ultra-render.png

Das Galaxy Note 20 Ultra soll auch ein AMOLED-Display mit 120 Hertz bieten. Die Bildschirmdiagonale steigt vermutlich ebenso um 0,1 Zoll auf rund 6,9 Zoll. Eine QHD+-Auflösung gilt als überaus wahrscheinlich. Die Bildschirme der Note 20-Serie stellt Samsung laut Ross Young mit LTPO-Technologie her, was für eine höhere Energieeffizienz sorgen soll. Übrigens ist jeweils erneut ein Ultraschall-Fingerabdrucksensor ins Display integriert.

Samsung Galaxy Note 20 mit größeren Displays

Quelle: https://img.winfuture.de/teaser/660/35183.jpg

Galaxy Note 20 – neuer Prozessor mit geringerem Stromverbrauch?

Im Inneren der neuen Galaxy Note-Smartphones kommt bei den europäischen Varianten voraussichtlich ein Exynos 992-SoC zum Einsatz. Dabei handelt es sich laut ZDNet Korea um einen neuen Handy-Prozessor von Samsung, der gegenüber dem aktuellen Exynos 990 eine kleinere Strukturgröße aufweisen soll. Demnach ist mit einem geringeren Stromverbrauch und einer leicht höheren Leistung zu rechnen. Bei den US-amerikanischen Varianten verbaut der südkoreanische Hersteller vermutlich den bereits verfügbaren Qualcomm Snapdragon 865. Beide Chips unterstützen 5G-Mobilfunk und WiFi 6.

Zu den Handy-Akkus gibt es ebenfalls Gerüchte. Das Note 20 bietet der niederländischen Webseite GalaxyClub zufolge eine Akkukapazität von 4.000 mAh. Der bekannte Samsung-Leaker Max Weinbach nannte auf Twitter wiederum für das Note 20 Ultra eine Kapazität von 4.500 mAh. Sollten diese Angaben stimmen, wäre dies ein Zuwachs von jeweils 500 mAh gegenüber der Note 10-Serie. Dies hätte zur Folge, dass Du – zum einen aufgrund der höheren Akku-Leistung und zum anderen aufgrund der effizienteren Prozessoren – das neue Galaxy Note 20 noch länger nutzen kannst, bevor die nächste Energieladung nötig ist.

Galaxy Note 20 – neuer Prozessor mit geringerem Stromverbrauch

Quelle: https://news.deinhandy.de/galaxy-note-20-wird-der-exynos-992-rechtzeitig-fertig

Dennoch muss man auch einräumen, dass die vermutlichen Akkukapazitäten in Anbetracht der Bildschirmgrößen nicht allzu üppig ausfallen. Wie schnell sich das Note 20 laden lässt, ist zurzeit unklar. Doch das Note 20 Ultra unterstütze laut Weinbach wie das Galaxy S20 Ultra Schnellladen mit 45 Watt. Es ist jedoch denkbar, dass im Lieferumfang lediglich ein 25-Watt-Netzteil beiliegt.

In puncto Speicher liegen aktuell nur Gerüchte zum Note 20 Ultra vor. Weinbach schrieb auf Twitter, dass davon eine Variante mit 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Speicherplatz sowie eine Variante mit 16 beziehungsweise 512 Gigabyte erscheinen soll. Beim regulären Galaxy Note 20 ist daher von acht oder 12 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Massenspeicher auszugehen. Ob eine Erweiterung per MicroSD-Karte möglich sein wird, ist derzeit nicht bekannt.

Galaxy Note 20 mit Exynos 992-SoC Processor

Quelle: https://www.areamobile.de/screenshots/original/2020/02/Samsung-Exynos-9902.png

Galaxy Note 20 Ultra wohl mit 108-MP-Kamera

Bezüglich der Kamera-Ausstattung gibt es bislang ebenfalls nur Vorabdetails zum Ultra-Modell vom Note 20. Max Weinbach zufolge kommt eine Triple-Kamera mit dem 108-Megapixel-Hauptsensor des S20 Ultra mitsamt Laser-Autofokus zum Einsatz. Zudem gebe es noch eine Ultra-Weitwinkelkamera mit einer 12-Megapixel-Auflösung sowie eine Periskop-Telekamera mit 13 Megapixeln und vierfach optischem Zoom.

Die Selfie-Kamera soll mit 40 Megapixeln auflösen und befindet sich wohl wie bei der S20- und Note 10-Serie in einem Bildschirmloch. Das Galaxy Note 20 könnte die Triple-Kamera des Galaxy S20+ erhalten, aber dies bleibt abzuwarten.

Galaxy Note 20 Ultra wohl mit 108-MP-Kamera

Quelle: https://img.particlenews.com/img/id/3qJpmQ_0PH6OdHV00?type=thumbnail_800x600

Samsung Galaxy Note 20 – Erscheinungstermin und Preise

Samsung enthüllt die beiden neuen Smartphones der Galaxy Note-Reihe vermutlich im August und dürfte sie kurz darauf auf den Markt bringen. Die Preise sind noch unbekannt, allerdings dürfte das Galaxy Note 20 zum Start ca. 1.000 Euro und das Note 20 Ultra zwischen 1.200 und 1.500 Euro kosten. Bei yourfone werden die neuen Galaxy Note 20 Smartphones zum Marktstart verfügbar sein. In Kombination mit einem LTE-Tarif werden die Preise attraktiv sein.

Samsung Galaxy Note 20 – Erscheinungstermin und Preise
Samsung Galaxy Note 20 – S-Pen

Quelle: https://www.inside-digital.de/img/samsung-galaxy-note-20-ultra-s-pen-mit-kamera.jpg

Fazit zu den Gerüchten rund um das neue Samsung Galaxy Note 20

Die absolute technologische Neuheit ist für das neue Galaxy Note 20 nicht zu erwarten. Andererseits handelt es sich bei den bisherigen Informationen größtenteils um Gerüchte. Wenige Informationen hiervon wurden bisher tatsächlich offiziell bestätigt. Dies lässt natürlich wiederum Raum für Spekulationen offen, dass Samsung im neuen Galaxy Note 20 doch noch einen technologischen Knaller liefert. Ein paar weitere Neuerungen, beispielsweise beim S-Pen, dem multifunktionalen Eingabestift, sind so oder so noch zu erwarten.

Anhand der vorliegenden Infos gibt es bei der Note 20-Serie also wohl hauptsächlich Verbesserungen bei den Displays und den Kameras. Die gleiche Strategie befolgte Samsung bereits bei der im Frühjahr erschienenen Galaxy S20-Serie.

Gerüchte um das neue Samsung Galaxy Note 20

Teile diesen Artikel

Facebook Twitter Whatsapp
Sehr gut
4.7/5.00