Direkt zum Inhalt
06181 7074 087

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für dich erreichbar.

Kontakt
06181 7074 087

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 083

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im yourfone Chat.

Gerne helfen wir dir persönlich weiter.
Bitte wähle zunächst dein Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu deinem Vertrag nutze bitte den Chat in deiner persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür deine Anmeldung unter https://service.yourfone.de

WhatsApp löschen und Kontakte informieren

WhatsApp löschen und Kontakte informieren :
So geht's

Du hast keine Lust mehr auf WhatsApp? Vielleicht möchtest du aufgrund der aktualisierten Nutzungsbedingungen eine alternative Messenger-App nutzen, die dir mehr Sicherheit und Datenschutz verspricht. Doch bevor du deinen WhatsApp-Account löschst, solltest du ein paar Punkte beachten. Im folgenden Artikel zeigen wir dir, wie du automatisch deine Kontakte über den Messenger-Wechsel informieren kannst und wie du alle gespeicherten Dateien auf WhatsApp unwiderruflich entfernst, sodass der Löschung von WhatsApp nichts mehr im Wege steht.

WhatsApp-Account löschen: Das musst du beachten

Mit der Löschung deines WhatsApp-Accounts werden alle deine persönlichen Daten, darunter die Chatverläufe und Backups gelöscht. Auch die empfangenen und gesendeten WhatsApp-Dateien wie Bilder und Videos werden unwiderruflich entfernt. Das Löschen der Daten kann nicht rückgängig gemacht werden, daher solltest du die Backups der Chatverläufe exportieren, die du nicht verlieren möchtest. Dadurch gehen auch nicht die Bilder und Videos verloren, die du erhalten hast.

WhatsApp-Account löschen: Das musst du beachten

Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/geld-karriere-lifestyle/whatsapp-account-loeschen-so-wird-der-whatsapp-account-endgueltig-geloescht-und-das-sollten-user-beachten-9008536

Chatverlauf von WhatsApp exportieren

Du kannst einzelne Chatverläufe, darunter auch Gruppen-Chats, inklusive der empfangenen und gesendeten Dateien exportieren.

So geht´s:

  • Öffne den Chat.
  • Tippe oben auf den Namen deines Chatpartners ➞ KontaktinfoChat exportieren.
  • Du kannst auswählen, ob du den Chat mit oder ohne Medien exportieren möchtest, also die Dateien wie Fotos oder Videos als Anhänge erhalten möchtest.

Der Chatverlauf kann beispielsweise als E-Mail im TXT-Format weitergeleitet werden. Danach kannst du den Chatverlauf als Text und die Medien auf deinem Handy, Tablet oder PC-Speicher ablegen.

Chatverlauf von WhatsApp exportieren

WhatsApp-Dateien löschen

Laut WhatsApp kann der Löschvorgang deines WhatsApp-Accounts bis zu 90 Tage dauern. Das trifft auch für die gespeicherten Daten zu. Trotz der Löschung werden noch Kopien deiner WhatsApp-Informationen als Handy-Backup gespeichert. Als Grund dafür gibt Facebook an, dass man bei einem versehentlichen Datenverlust die Daten wiederherstellen könnte und zudem die Informationen bezüglich rechtlicher Anliegen oder Verstöße aufbewahrt werden. Welche Daten das im Einzelnen betrifft, dazu gibt Facebook keine Auskunft. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dass tatsächlich alle Daten von dir entfernt werden, solltest du die WhatsApp-Dateien löschen. Leider ist dieser Vorgang nur manuell möglich, und nimmt daher einige Zeit in Anspruch.

So geht´s:

  • Öffne den Chat.
  • Tippe oben auf den Namen deines Chatpartners ➞ KontaktinfoMedien, Links und Doks.
  • Wähle aus den Fotos, Videos und Dokumente die Dateien aus, die du löschen möchtest und schiebe diese in den Mülleimer.
WhatsApp-Dateien löschen

Quelle: https://www.stern.de/digital/whatsapp-kontakt-loeschen--schnell-und-sicher-aufraeumen-9418988.html

WhatsApp-Account löschen: So informierst du deine Kontakte

Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, dass du deine Kontakte darüber informierst, dass du nicht mehr über den Messenger erreichbar sein wirst. Nach der Löschung deines WhatsApp-Accounts ist dein Profilbild nicht mehr sichtbar und es könnte den Anschein machen, dass du die nicht-informierten Kontakte geblockt hast. Eine schnelle und einfache Möglichkeit dafür bietet das Feature „Broadcast“.

Kontakte informieren mit Android

So geht´s:

  • Öffne WhatsApp und lasse dir die Chat-Übersicht anzeigen.
  • Tippe auf Weitere Optionen (3-Punkte-Symbol) ➞ Neuer Broadcast.
  • Wähle alle Kontakte aus, die benachrichtigt werden sollen.
  • Tippe unten auf den Haken.
  • Schreibe eine Nachricht und schicke sie ab.
Kontakte informieren mit Android

Kontakte informieren mit iOS

So geht´s:

  • Öffne WhatsApp und lasse dir die Chat-Übersicht anzeigen.
  • Tippe auf BroadcastsNeue Liste.
  • Wähle alle Kontakte aus, die benachrichtigt werden sollen.
  • Tippe oben auf Erstellen.
  • Schreibe eine Nachricht und schicke sie ab.

Die ausgewählten Empfänger erhalten eine „gewöhnliche“ Nachricht per Chat von dir. Dafür muss deine Telefonnummer auch in deren Adressbuch stehen. Auf diesem Weg entgehst du einer Erstellung eines Gruppen-Chats, worüber alle Gruppenmitglieder gegenseitig ihre Kontaktdaten sehen können, was datenschutzrechtlich sehr bedenklich ist und wir daher nicht empfehlen würden.

Kontakte informieren mit iOS

WhatsApp-Account löschen: So funktioniert es

Sofern du alle wichtigen Daten gespeichert hast und deine Kontakte informiert sind, kannst du dein WhatsApp-Konto löschen.

So geht´s:

  • Öffne WhatsApp und lasse dir die Chat-Übersicht anzeigen.
  • Tippe auf EinstellungenAccountMeinen Account löschen.
WhatsApp-Account löschen: So funktioniert es

Fazit: Der WhatsApp-Account ist schnell gelöscht, allerdings sollte man einige Punkte beachten

Sofern du dich entschieden hast, deinen WhatsApp-Account zu löschen, solltest du dir überlegen, ob und welche Chatverläufe und Daten du auf deinem Handy, Tablet oder PC speichern möchtest. Falls sensible Daten in deinem WhatsApp-Konto abgespeichert sind, kannst du diese noch manuell entfernen. Vor der Löschung solltest du auf jeden Fall noch deine Kontakte informieren, das funktioniert am besten über das Feature „Broadcast“. Falls du dich nach der Löschung entscheiden solltest, doch wieder ein WhatsApp-Konto zu erstellen, ist dies natürlich jederzeit möglich. Auf die Daten deines ursprünglichen Accounts kannst du dann allerdings nicht mehr zugreifen, daher sollte der Schritt sehr gut überlegt sein.

Ob du nun deinen WhatsApp Account löscht oder nicht – um alle Features der App nutzen zu können, braucht es einen schnellen LTE-Tarif. Auch Dating-Apps und die gehypten Apps Discord und Clubhouse lassen sich mit einem schnellen LTE-Tarif optimal nutzen. Bei yourfone findest du auch Topangebote für Handy-Bundles: Das neueste Samsung Galaxy S21 wird in Kombination mit attraktiven LTE-Tarifen schon für eine Einmalzahlung von 0 EUR angeboten.


Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp