Direkt zum Inhalt
06181 7074 087

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für dich erreichbar.

Kontakt
06181 7074 087

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 083

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im yourfone Chat.

Gerne helfen wir dir persönlich weiter.
Bitte wähle zunächst dein Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu deinem Vertrag nutze bitte den Chat in deiner persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür deine Anmeldung unter https://service.yourfone.de

Gute Gründe für eine Smartwatch

Gute Gründe für eine Smartwatch

Bis vor wenigen Jahren wurden Smartwatches noch als Nischenprodukt angesehen. Doch die Wearables werden stetig weiterentwickelt und mittlerweile erkennen immer mehr Nutzer die Vorteile von Smartwatches. Schließlich lassen sich die Sportuhren individuell designen und verfügen neben den Fitness- und Gesundheitsfunktionen auch über praktische Alltagsfeatures. Im folgenden Artikel zeigen wir die Vorteile einer Smartwatch auf, stellen die neuesten Modelle vor, zeigen wie man eine Smartwatch mit dem Handy verbindet und helfen hoffentlich dem ein oder anderen Kunden bei der Beantwortung der Frage: Smartwatch ja oder nein?

Gute Gründe für eine Smartwatch

Für wen lohnt sich der Kauf einer Smartwatch?

Smartwatches bieten viele Funktionen für Fitness, Gesundheit, Outdoor-Aktivitäten und den (Arbeits-)Alltag. Dennoch ist die Frage natürlich nur individuell beantwortbar. Im Folgenden gehen wir auf die Vorteile von Smartwatches ein und für wen eine Anschaffung sinnvoll ist

Mit der Smartwatch fit und aktiv bleiben

Eine Smartwatch kann dich motivieren, mehr Sport zu machen und zusätzliche Bewegung in den Alltag zu integrieren. Schließlich bieten die Sportuhren eine Vielzahl an Workouts an, die oftmals durch einen virtuellen Trainingscoach ergänzt werden. Dabei zeichnet die Smartwatch die Sporteinheiten auf und analysiert diese, um den Trainingsplan individuell anzupassen. Gemessen wird nicht nur die Dauer des Workouts, sondern auch der Pulsverlauf, der Kalorienverbrauch und die Anzahl an Wiederholungen. Mittels GPS werden Wanderungen oder Joggingtouren gut planbar und können auch im Nachhinein hervorragend ausgewertet werden. Je nach Sportart gibt es noch weitere Parameter, die erfasst werden. Der Laufcoach der Samsung Galaxy Watch 3 beispielsweise steuert das eigene Lauftempo und analysiert zudem das Bewegungsmuster. So kannst du deinen eigenen Laufstil stetig verbessern.

Selbst die tägliche Alltagsbewegung kann mit einer Smartwatch erhöht werden. In vielen Sportuhren ist ein Schrittzähler integriert, zudem bieten einige Smartwatches eine Bewegungserinnerung: Stündlich wird man bei sitzenden Tätigkeiten im Büro oder in der Uni aufgefordert, kurz aufzustehen und sich zu strecken. Sowohl für die Trainings als auch für die Alltagsbewegung lassen sich individuelle Tages- und Wochenziele festlegen.

Mit der Smartwatch fit und aktiv bleiben

Quelle: https://www.mi.com/de/mi-watch/

Mit der Smartwatch das eigene Wohlbefinden steigern

Die aktuellen Smartwatches bieten auch die Möglichkeit Gesundheitsdaten zu tracken. Auch wenn diese Daten natürlich nur der eigenen Wellnesskontrolle dienen und man bei Unwohlsein weiterhin ärztliches Personal kontaktieren sollte, können die Einblicke sehr hilfreich sein. Eine integrierte Sauerstoffmessung (SpO2-Wert) kann das Leistungsvermögen bei besonders harten Trainings beobachten, sodass man sein Training anpassen und somit einem Muskelkater am nächsten Tag vorbeugen kann. Zusätzlich gibt es Sensoren, die messen, ob man zu viel Alltagsstress hat und eine Yoga-Einheit einlegen sollte. Zur Entspannung bieten einige Smartwatches integrierte Atemübungen an, die das Stresslevel sofort senken können. Viele Sportuhren tracken auch Daten zum eigenen Schlafverhalten. Dabei wird nicht nur die Schlafdauer, sondern auch die Messung der unterschiedlichen Schlafphasen erfasst und ausgewertet. Mit diesem Protokoll kannst du deine Schlafqualität effektiv verbessern.

Mit der Smartwatch das eigene Wohlbefinden steigern

Mit der Smartwatch einfacher durch den Alltag kommen

Neben zahlreichen Fitness- und Gesundheitsfunktionen bieten viele Smartwatches auch Features an, um im Alltag up-to-date zu bleiben und einfacher zu kommunizieren. Auf den smarten Uhren finden sich verschiedene Apps wie Kalender, E-Mail und Wetter, die meistens vorinstalliert sind oder heruntergeladen werden können. Zusätzlich ist es möglich die Smartwatch mit dem Handy zu verbinden, sodass du die Benachrichtigungen von WhatsApp, Instagram und Co. direkt auf der Uhr lesen und beantworten kannst. Auch Anrufe kannst du direkt über die Smartwatch annehmen und die Musikwiedergabe lässt sich auch über die Uhr steuern. In vielen Smartwatches ist ein NFC-Chip verbaut, sodass kontaktloses Bezahlen per Uhr in Supermärkten, Geschäften und Restaurants möglich ist.

Mit der Smartwatch einfacher durch den Alltag kommen

Aktuelle Smartwatches von Samsung, Apple, Xiaomi und Oppo

Die bekannten Handy-Hersteller bringen regelmäßig hochwertige Smartwatches in verschiedenen Preisklassen auf den Markt. Einen ausführlichen Smartwatch-Vergleich aktueller Modelle findest du im verlinkten Artikel.

Apple Watches

Die aktuellen Smartwatches von Apple sind die Apple Watch Series 6 und die preisgünstigere Apple Watch SE. Zwar unterscheiden sich die beiden Watches optisch kaum voneinander, doch schaut man sich die Datenblätter genau an, lassen sich eindeutige Unterschiede bezüglich der Features, Sensoren und technischen Ausstattung erkennen. Einen ausführlichen Bericht zur Apple Watch Series 6 und SE findest du auf dem verlinkten Artikel. Gerüchten zufolge ist noch in diesem Jahr der Launch einer neuen Apple Watch geplant. Die Apple Watch Series 7 wird gemeinsam mit dem neuen iPhone 13 im Herbst 2021 erwartet.

Apple Watches

Quelle: https://www.apple.com/de/watch/compare/

Samsung Galaxy Watches

Die Samsung Galaxy Watch 3 ist vollgepackt mit smarten Features für die Fitness- und Wellnesskontrolle – du kannst beispielsweise deinen Blutdruck und die Sauerstoffsättigung im Blut (SpO2-Wert) messen oder ein EKG erstellen. Jedoch wurde in der Galaxy Watch 3 ein kleinerer Akku als im Vorgängermodell verbaut, die geringere Akkukapazität kannst du aber einfach umgehen – mit unseren Tipps für eine bessere Akkulaufzeit. Auch für die Samsung Galaxy Watch 3 wird ein neues Modell erwartet – mit der Galaxy Watch 4 soll es angeblich möglich sein, den Glukose-Wert per Sensor zu messen. Nicht nur für Diabetiker ist die neue Smartwatch von Samsung praktisch, die in der zweiten Jahreshälfte 2021 erscheinen soll.

Samsung Galaxy Watches

Quelle: https://www.samsung.com/de/watches/galaxy-watch/

Xiaomi Mi Watches

Ganz neu dabei sind hierzulande die Smartwatches von Xiaomi. Seit Ende 2020 sind die Xiaomi Mi Watch Lite und die Xiaomi Mi Watch in Deutschland verfügbar. Die Xiaomi Mi Watches bieten mit einer automatischen Trainingserkennung und SpO2-Messung ähnliche High-End-Features wie die Watches von Samsung und Apple. Zusätzlich kann sich die Akkulaufzeit sehen lassen. Laut Xiaomi halten die Mi Watches 16 Tage lang durch.

Xiaomi Mi Watches

Quelle: https://www.mi.com/de/mi-watch-lite/

Oppo Watches

Auch die Oppo Watch ist neu auf dem deutschen Markt. Im Vergleich zu den Apple Watches und Samsung-Modellen ist die Oppo Watch um einiges günstiger. Dennoch bietet die Sportuhr einen breiten Funktionsumfang für Fitnessaktivitäten und lockt mit 14 Tagen Akkulaufzeit. Zusätzlich integriert Oppo ein Schlaftracking, einen Pulssensor, GPS und NFC für das kontaktlose Bezahlen über Google Pay.

Oppo Watches

Quelle: https://www.oppo.com/de/accessory-wearables-oppo-watch/

Wie verbinde ich meine Smartwatch mit dem Handy?

Die Smartwatches verfügen standardmäßig über eine Bluetooth-Konnektivität und lassen sich dadurch mit dem Handy verbinden. Dazu bedarf es einer zusätzlichen App, die vorher auf dem Smartphone installiert werden muss. Bei der Samsung Galaxy Watch 3 ist es die Galaxy Wearable-App, bei der Apple Watch Series 6 und SE brauchst du die Apple Watch-App. Sobald die Smartwatch über Bluetooth mit dem Handy verbunden ist, kannst du Nachrichten und Anrufe empfangen, die Musikwiedergabe steuern und es werden die getrackten Daten mit dem Handy synchronisiert.

Wie verbinde ich meine Smartwatch mit dem Handy?

Smartwatches mit LTE-Konnektivität

Neben den reinen Bluetooth-Varianten gibt es auch Smartwatches mit LTE-Konnektivität. Manche Hersteller bezeichnen die Uhren auch als 4G- oder Cellular-Version. Um diese Verbindung zu aktivieren, benötigt man eine separate SIM-Karte. In der Regel besitzen die Watches eine eSIM. Dadurch hat die Uhr eine Verbindung zum mobilen Internet und Mobilfunk – egal, ob die Smartwatch mit dem Handy verbunden ist oder nicht.

Das hat den Vorteil, dass man die Smartwatch nahezu unabhängig vom Handy nutzen kann. So kannst du das Smartphone zuhause lassen und dennoch Anrufe und Nachrichten unterwegs empfangen. Dank GPS-Sensor wird deine Jogging-Strecke mit der Watch aufgenommen, ohne mit dem Handy verbunden zu sein. Auch alle weiteren Apps und Features, die sich auf der Smartwatch befinden, können ohne Handyverbindung genutzt werden.

Smartwatches mit LTE-Konnektivität

Quelle: https://www.teltarif.de/samsung-gear-s-smartwatch-test/news/57979.html

Fazit: Smartwatches sind Alleskönner

Smartwatches bieten heutzutage eine Vielzahl an unterschiedlichen Features und sind daher für viele Nutzer nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Die Zeiten sind vorbei, dass smarte Uhren nur als Nischenprodukt gesehen werden. Immer mehr Sensoren sind in den Watches integriert, sodass zusätzliche Messgeräte und Apps obsolet werden. Zusätzlich werden Funktionen verbaut, die auch den Alltag entspannter und einfacher gestalten. Daher sind Smartwatches mehr als nur schicke Gadgets.

Um eine Smartwatch mit allen Funktionen nutzen zu können, benötigt man einen schnellen LTE-Tarif. yourfone bietet die neuesten Smartphones kombiniert mit attraktiven LTE-Tarifen schon für eine Einmalzahlung von 0 EUR an. Bei den Topangeboten wirst du bestimmt schnell fündig. Vorbeischauen lohnt sich!

Smartwatches sind praktischer denn je

Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp