06181 7074 087

Kontakt

Wir sind täglich von

06:00 – 22:00 Uhr

für dich erreichbar.

Kontakt
06181 7074 087

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 083

Täglich 06:00 – 22:00 Uhr

06181 7074 135

Mo. – Fr. 09:30 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

06181 7074 044

Täglich 00:00 – 24:00 Uhr

Zum Kontaktformular
Herzlich willkommen im yourfone Chat.

Gerne helfen wir dir persönlich weiter.
Bitte wähle zunächst dein Anliegen:

Kundenservice

Bei Fragen zu deinem Vertrag nutze bitte den Chat in deiner persönlichen Servicewelt. Aus Datenschutzgründen benötigen wir hierfür deine Anmeldung unter https://service.yourfone.de

Senioren-Tablets: Tablets für eine einfache Bedienung

Senioren Tablets :
Die besten Tablets für eine einfache Bedienung

Digitale Kommunikation ist für viele Familien – auch durch die Corona-Krise – wichtiger denn je. Schließlich kann man die räumliche Distanz mit Videoanrufen überbrücken und den Kontakt zu Kindern, Enkeln oder Freunden besser halten. Für ältere Menschen bietet sich für diese Zwecke beispielsweise ein Seniorenhandy an. Sollte das Handy-Display für Videotelefonate oder Entertainment allerdings nicht ausreichen, sind Tablets eine gute Alternative. Allerdings sind nicht alle Tablets für Senioren geeignet. Ein Senioren-Tablet sollte einfach und unkompliziert bedienbar sein, auch die Anzeige sollte möglichst hochauflösend und groß genug sein. Wir zeigen dir, worauf du beim Kauf achten solltest und welche Modelle sich besonders für ältere Menschen eignen.

Senioren-Tablets: Die besten Tablets für eine einfache Bedienung

Darauf solltest du beim Kauf eines Senioren-Tablets achten

Einfache Tablets mit Abstrichen in puncto Schnelligkeit, Bildschirmauflösung und Displaygröße gibt es schon sehr günstig bei verschiedenen Herstellern. Jedoch sollten gerade diese Kriterien bei Menschen mit schlechterem Sehvermögen beachtet werden und auf dem neuesten Stand sein. Die wichtigsten Punkte im Überblick:

Display

Tablets gibt es in drei Größenkategorien: 7-8 Zoll, 10-11 Zoll und größer als 12 Zoll. Zwar sind die Tablets mit einer Displaygröße von 7 bis 8 Zoll sehr handlich und praktisch, dennoch ist eine Displaygröße von mindestens 10 Zoll für ältere Menschen empfehlenswert. So ist der Bildschirm für Videocalls groß genug und eine einfache Lesbarkeit von Webseiten und Apps sichergestellt. Auf der Suche nach dem passenden Senioren-Tablet spielt auch die Displayauflösung eine wichtige Rolle. Auf einem Tablet mit 10 bis 11 Zoll sollte die Auflösung mindestens 2.000 x 1.536 Pixel hoch sein. Idealerweise löst das Display in Full HD auf.

Darauf solltest du beim Kauf eines Senioren-Tablets achten

Betriebssystem

Beim Tabletkauf sollte man auch darauf achten, dass ein aktuelles Betriebssystem vorinstalliert ist: Sowohl mit Android als auch iPadOS ist es möglich die Helligkeit, Schriftgröße und Lautstärke individuell anzupassen. Auch zahlreiche Apps sind bereits an Bord, sodass man sofort ohne Vorwissen starten kann. Über den Browser geht es ins Internet, um Nachrichten zu lesen oder bestimmte Webseiten zu besuchen. Zudem können über den Google Playstore (Android) oder den App Store (iOS) weitere Programme heruntergeladen werden. So lässt sich ein Tablet für Senioren mit WhatsApp, Skype oder Google Hangouts ausstatten, um mit Familie und Freunden kommunizieren zu können.

Betriebssystem

Hardware

Neben der Software ist die Hardware natürlich auch wichtig. In dem Tablet sollte ein schneller Prozessor mit mindestens 4 GB Arbeitsspeicher verbaut sein. So laufen die Anwendungen und die Videotelefonate flüssig. Ein weiteres Kaufkriterium für die Videotelefonie ist die Kamera. Sowohl Haupt- als auch Frontkamera sollten eine hohe Auflösung haben, das bedeutet mindestens 12 MP für die Hauptkamera und mindestens 7 MP für die Frontkamera. Natürlich sollte das Tablet auch WLAN-fähig sein, idealerweise mit dem neuesten WLAN-Standard Wi-Fi 6. Wer nicht nur im heimischen WLAN online sein möchte, sondern das Tablet auch unterwegs nutzt, für den eignet sich ein Gerät mit SIM-Kartenslot. So kann man auch mobil eine Internetverbindung herstellen und Videocalls durchführen.

Hardware

Tablets von Samsung und Apple sind auch für ältere Menschen geeignet

Es muss nicht unbedingt ein spezielles Senioren-Tablet sein. Behält man die Kaufkriterien im Blick, kann man auch zu den bekannten Herstellern greifen. Das trifft besonders auf diejenigen zu, die bereits ein Handy von Samsung oder Apple haben und von der Bedienung und den Apps her schon an die entsprechenden Benutzeroberflächen gewöhnt sind.

Samsung Galaxy Tab S7

Das Samsung Galaxy Tab S7 bietet die neueste technische Ausstattung, ist mit einer Displaygröße von 11 Zoll groß genug und läuft mit einer erhöhten Bildwiederholrate von 120 Hertz ruckelfrei und flüssig.

Die Checkbox für das Samsung Galaxy Tab S7:

  • hochauflösendes LC-Display mit 11 Zoll (Auflösung: 2.560 x 1.600 Pixel)
  • schneller Prozessor (Qualcomm Snapdragon 865+ und 6 GB RAM)
  • hohe Speicherkapazität (128 GB Flash-Speicher)
  • geeignete Kamera für Videotelefonie (13 MP Hauptkamera, 5 MP Ultraweitwinkelsensor, 8 MP Frontkamera)
  • aktuelles Betriebssystem (Android 10); Update für das neue Android 11 folgt im März 2021

Apple iPad (2020)

Das Apple iPad (2020) ist eine gute Option für geübte Apple-Nutzer. Das iPad ist technisch auf dem neuesten Stand, bietet ein großes Display mit 11 Zoll und ist mit einer hohen Auflösung bestens geeignet für ältere Menschen, die an die Bedienung durch Apple-Handys bereits gewöhnt sind.

Die Checkbox für das Apple iPad (2020) LTE:

  • hochauflösendes Liquid Retina Display mit 11 Zoll (Auflösung: 2.388 x 1.668 Pixel)
  • schneller Prozessor (A12 Bionic und 6 GB RAM)
  • hohe Speicherkapazität (128 GB, optional 256 GB Flash-Speicher)
  • geeignete Kamera für Videotelefonie (12 MP Hauptkamera, 7 MP Frontkamera)
  • aktuelles Betriebssystem (iPadOS 14)

Spezielle Senioren-Tablets: Media4care und Libify

Ob Samsung oder Apple: Im Prinzip ist jedes Tablet – auch von anderen Herstellern – mit den entsprechenden Kaufkriterien für Senioren geeignet. Es gibt aber auch Tablets, die auf die speziellen Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten sind. Hier eine kleine Auswahl.

Media4care

Das Tablet von Media4care ist besonders benutzerfreundlich, bietet seniorengerechte Spiele und Gedächtnisübungen sowie weitere Anwendungen an, die auf die Lebenswelt älterer Menschen zugeschnitten sind. Auch die Videotelefonie und der Zugang zum Internet sollen mittels großer Kacheln auf dem Display vereinfacht möglich sein. Jedoch ist die Nutzung an ein Abo mit einer Laufzeit von mindestens 6 Monaten gebunden. Man kann das Tablet aber vorher 30 Tage lang kostenlos testen.

Media4care

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=bE2WRGVJbrc

Libify

Ein weiteres Senioren-Tablet gibt es von Libify. Neben einer hohen Bedienfreundlichkeit speziell für ältere Menschen kann auch jederzeit ein Notruf mittels einer großen Notruftaste und integrierter SIM-Karte getätigt werden. Mit einem einzigen Knopfdruck wird der Kontakt zur Notrufzentrale hergestellt. Dann wird je nach Fall ein Krankenwagen losgeschickt oder ein Angehöriger benachrichtigt. Einfache Videotelefonate mit der Familie und Freunden sind natürlich auch möglich.

Libify

Quelle: https://meine.noz.de/angebote/libify-tablet-bestellen/

Fazit: Zahlreiche Hersteller bieten Senioren-Tablets

Für ältere Menschen ist der Markt an Senioren-Tablets groß, zumal auch gängige Geräte von Samsung, Apple oder HUAWEI in Frage kommen. Für Senioren, die (noch) nicht an den Umgang mit Smartphones gewöhnt sind, gibt es alternative Hersteller, die die Tablets direkt an die Bedürfnisse der „Best Ager“-Zielgruppe angepasst haben.

Für die Kommunikation und Videocalls mit Freunden und Familie können die gängigen Apps wie WhatsApp, Skype oder Google Hangouts genutzt werden, allerdings braucht es dafür einen schnellen LTE-Tarif. yourfone bietet auch die neuesten Tablets im Bundle mit attraktiven LTE-Tarifen schon ab einer Einmalzahlung von 0 EUR an.

Fazit: Zahlreiche Hersteller bieten Senioren-Tablets

Teilen Sie diesen Artikel

Facebook Twitter WhatsApp